Der Elternbeirat stellt sich vor

Elternbeiratsvorstand:

  • Udo Vollmer ( Vorsitzender)
  • Ulrich Orth
  • Nicole Bläsi
  • Stefanie Hölzlberger
Was kann der Elternbeirat bewegen?

Aufgaben, Rechte und Pflichten des Elternbeirates

Die wichtigste Aufgabe ist, dass der Elternbeirat Eltern und Schule zusammenbringt.

Er versteht sich als Ansprechpartner für alle Eltern, wenn es um Problemlösungen im Klassenzusammenhang, um die Klärung rechtlicher Fragen oder um Anhörungen in Disziplinarverfahren geht.
Neben der Vermittlung bei Problemstellungen ermöglicht der Elternbeirat über Elternspenden Anschaffungen, die die Schule nicht tätigen kann. Er wirkt bei allen Angelegenheiten, die für die Schule von Bedeutung sind, beratend mit.

In den Klassen wird zudem ein Klassenelternsprecher gewählt.

Die Aufgaben und Rechte des Elternbeirats sind gesetzlich geregelt. Zu seinen Aufgaben zählen unter anderem:

  • die Interessen der Eltern der Schüler zu vertreten (regelmäßige Klassenstufen- und Elternbeiratssitzungen
  • den Eltern Gelegenheit zu geben, sich zu informieren und auszusprechen
    Beteiligung am Informationstag der künftigen 5-er, am ersten Elternabend der 5-er, Unterstützung beim jährlichen Elternsprechtag sowie an Klassenstufen-Elternabenden
  • das Vertrauensverhältnis zwischen Eltern und Lehrkräften zu vertiefen
    Regelmäßige Gespräche mit der Schulleitung und Unterstützung beim jährlichen Elternsprechtag
  • bei Verfahren, die zur Entlassung eines Schülers führen können, gehört zu werden
  • die Beratung
    • bei Wünschen, Anregungen und Vorschläge der Eltern
    • bei Entscheidung über einen unterrichtsfreien Tag
    • über die Verwendung von Lernmitteln.

Lohnt sich das Engagement im Elternbeirat?

Natürlich!

Grundsätzlich sind im Erziehungsgesetz und in den Schulgesetzen für die einzelnen Schularten die Befugnisse des Elternbeirats geregelt. Jeder Elternbeirat sollte diese Gesetze kennen, d.h., sich einmal die für seine Schulart gültigen einschlägigen Artikel und Paragrafen genau anschauen. Im Laufe der letzten Jahre wurden aufgrund der Arbeit der Elternvertreter die Elternrechte deutlich klarer formuliert und die Mitsprachemöglichkeiten auf verschiedene Gebiete ausgedehnt. So können Elternbeiräte jetzt z.B. auch in der Lehrerkonferenz zu wichtigen Themen Stellung nehmen und ihre Meinung dem gesamten Kollegium vortragen.

Soll ich mich in den Elternbeirat wählen lassen?

Unbedingt!

Die Mitgliedschaft im Elternbeirat bietet die Möglichkeit, umfassend über die Belange der Schule informiert zu sein und mitbestimmen zu können.

Die Tätigkeit ist ehrenamtlich. Manche Eltern engagieren sich gerne im Elternbeirat, andere haben dafür keine Zeit.

Viele Mitglieder schätzen den engen Kontakt zu Schulleitung und Lehrkräften. Sie werden umfassend informiert. Sie lernen andere Eltern und deren Belange im schulischen Kontext kennen. Die Schule verliert an Anonymität. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Mitarbeiten und Entscheiden

Mitarbeit in den schulischen Gremien

Der Elternbeirat arbeitet kontinuierlich in verschiedenen Gremien / Ausschüssen mit:


Schulkonferenz

setzt sich zusammen aus Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern und Elternbeirat


Kontakte zu Klassenelternsprecherinnen und Klassenelternsprecher (KES)

Zweimal jährlich findet ein Treffen von EB und KES statt, um etwaige Probleme in den Klassen zu besprechen, Lösungsansätze zu diskutieren und um Informationen auszutauschen. Die KES geben die Infos aus diesen Sitzungen über den E-Mail-Verteiler der Klasse sowie bei Elternstammtischen weiter.


Zusammenarbeit mit dem Förderverein

Wir sind zusätzlich bei verschiedenen Projekten / Veranstaltungen des Fördervereins engagiert.


Arbeitskreis sicherer Schulweg – Busausschuss

Der AK befasst mit allen Themen, die sich rund um die Schülerbeförderung drehen. Für jeden Teilort / Ort aus dem Einzugsbereich des OHG´s gibt es eine/n Ansprechpartner/in. Die Mitglieder treffen sich zweimal jährlich im Busausschuss mit Vertretern der anderen Nagolder Schulen, der Stadt Nagold, des Landratsamtes Calw sowie den Verantwortlichen der Busunternehmen zum Austausch über Probleme und Lösungsansätze in der Schülerbeförderung.

Mitglieder Busausschuss Schuljahr 2020/2021


Gesamtelternbeirat

Der EB Vorstand nimmt mit 2 Mitgliedern aus dem Vorstand an den Sitzungen des Nagolder Gesamtelternbeirates teil.


ARGE (Arbeitskreis der Gymnasien RP KA)

In der ARGE treffen sich die EB Vorsitzenden aller Gymnasien des Regierungsbezirks Karlsruhe zum regelmäßigen Gedankenaustausch.


AK EB Kreis Calw

Der EB ist Mitglied im Arbeitskreis der Elternbeiräte im Kreis Calw.

Was wir konkret tun

Arbeit des Elternbeirates am OHG

Klassenstufensitzungen
Der EB veranstaltet Ende November klassenübergreifende Klassenstufensitzungen (Klasse 5; Klasse 6/7; Klasse 8/9; Klasse 10/KS1/KS2).
Eingeladen werden alle Eltern der jeweiligen Klassenstufen. Hier ergibt sich die Möglichkeit, klassenübergreifende Fragen, Probleme mit der SL und dem EBV zu diskutieren. Zusätzlich erhalten die Eltern Informationen zu Themen, die die einzelnen Klassenstufen betreffen, wie z.B. BOGI, und sie haben die Möglichkeit, Nachfragen zu stellen.


Elternsprechtag

Der Elternbeirat nimmt am Elternsprechtag mit einem Infostand teil, damit die Eltern bei Fragen / Sorgen / Problemen einen Ansprechpartner vor Ort haben.


Informationstag für die zukünftigen 5. Klassen

Am Tag der offen Tür nimmt der Elternbeirat mit einem Infostand für die interessierten Eltern teil und informiert über die Arbeit des Elternbeirats und steht für Fragen über den Schulalltag zur Verfügung.

Für noch mehr Informationen – sprechen Sie uns an:

elternbeirat@ohg-nagold.de

Bitte versuchen Sie es erneut.
Anti-Spam-Schutz
Bitte klicken Sie hier um zu bestätigen, dass Sie kein Robot sind.
Der Anti-Spam-Schutz konnte Sie erfolgreich verifizieren.
Danke, Sie können nun das Formular abschicken.
Bitte erlauben Sie aus Sicherheitsgründen Cookies für diese Website um das Formular zu nutzen.